wavebalance® in der Presse

Wavebalance ist ein umfassendes Therapie-Programm, entwickelt von der Wuppertaler Physiotherapeutin Manuela Sonntag. Das Einzigartige: Wärme, Wasser, Wellenbewegung und die manuellen Fähigkeiten des Therapeuten werden ganzheitlich miteinander vereint.

Sanfte Klänge tönen aus Lautsprechern an der Wand, es riecht nach Massageöl. Sanft schiebt die Physiotherapeutin ihre Hand unter den Rücken des Patienten, massiert eine verspannte Stelle an der Schulter. Das fühlt sich nicht unangenehm an, denn der Patient liegt auf dem Balance-Floater. Diese weiche und anpassungsfähige Wasserliege hat Manuela Sonntag erfunden. Auf Grundlage des klassischen Wasserbetts hat sie ein Modell für den Einsatz im medizinischen Bereich auf den Markt gebracht. Als Physiotherapeutin hatte sich die Wuppertalerin bereits auf Bewegungstherapie im Wasser spezialisiert. Da aber immer mehr Bäder schließen und viele Ärzte aufgrund ihres engen finanziellen Korsetts diese Therapieform seltener verschreiben können, hatte sich die heute 50-Jährige gefragt, wie sie das Wasserbad zu sich in die Praxis holen könnte. Die zündende Idee: das Wasser abpacken. Gemeinsam mit dem Unternehmen Akva Waterbeds aus Dänemark konzipierte Sonntag den BalanceFloater, eine therapeutische Liege, die mit 500 Litern warmem Wasser gefüllt ist. Dazu entwickelte die zweifache Mutter ein begleitendes Therapiekonzept: Wavebalance. Sowohl Wavebalance als auch der BalanceFloater. sind geschützte Marken. 2010 eröffnete Sonntag den ersten Showroom in Wuppertal-Vohwinkel. In der alten Stadtvilla an der Corneliusstraße war sie zwei Jahre zuvor bereits mit ihrer Privatpraxis für Physiotherapie „Physiowellness" an den Start gegangen.
Um ihre Entwicklung zu vertreiben, ist Manuela Sonntag auf vielen Messen unterwegs, wie der Fibo, der internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit, die jedes Jahr im April in Köln stattfindet. Auch auf der Rehacare in Düsseldorf stellt die Wuppertaler Wellness-Trainerin regelmäßig aus und demonstriert auch die Behandlung. „Mit einem einzigen Massagegriff erreiche ich als Therapeutin gleichzeitig Hautgewebe, Muskulatur, Bänder, Sehnen, Nerven und Gelenke und mobilisiere sie alle gleichzeitig.
Der Patient oder Gast liegt dabei fast schwerelos meistens auf dem Rücken und ich als Therapeutin schiebe meine Hand zwischen Körper und Wasserkern. Das Wasser beginnt zu schwingen und diese Wellen mobilisieren zusammen mit der Eigenschwere des Körpers tiefe Bindegewebsstrukturen", erklärt Sonntag. Die Kraft des Wassers erleichtert auch ihr die Arbeit. Das von ihr konzipierte Schulungsprogramm ergänzt das Wavebalance-Paket. Darüber hinaus hat sie gemeinsam mit Jens Burmeister ein Audiosystem entwickelt, das in den BalanceFloater integriert ist.
Einige Physiotherapie-Praxen haben den BalanceFloater bereits in ihr Therapieprogramm aufgenommen. Und auch Spa-und Hotelbetreiber wurden auf das Kon¬zept aufmerksam. So steht die in Wuppertal entwickelte Massageliege unter anderen in Beverly Hills. Im Süden der Republik bieten etwa der Bayrische Hof in Rimbach in der Oberpfalz oder die Sonnenalp in Ofterschwang im Landkreis Oberallgäu in ihren Wellnessbereichen Massagen nach dem Wavebalance-Konzept auf dem BalanceFloater an. Manuela Sonntag glaubt: „Wavebalance und der BalanceFloater sind marktreif." Derzeit steht sie in Verhandlungen mit Hoteliers in Saudi-Arabien - aus dem Bergischen soll es für Wavebalance bald in die weite Welt hinausgehen.
Daniela Ullrich
Foto: Andreas Fischer
Bergische Wirtschaft der IHK WUPPERTAL
AUGUST 2015

Wellnessworld Business 2/2014


Wavebalance Bewegungsschule in den BEAUTY News

www.femlife.de

von Gerrit Wustmann

"Therapie und Wellness auf Wasser – die Wuppertaler Physiotrainerin Manuela Sonntag hat ein Konzept entwickelt, das neue Formen der ganzheitlichen Entspannung ermöglicht und sich zugleich für unterstützende Maßnahmen in der Physiotherapie eignet. Im Zentrum steht der BalanceFloater, eine spezielle Liege mit einer Wassermatratze, die ein ganz neues Wellness-Erlebnis ermöglicht..." mehr

BEAUTY Düsseldorf 2014, Wellness News / Pressemeldung

Die perfekte(n) Welle(n)

24.03.2014
Wavebalance Wasserliege „BalanceFloater“
„Urlaub am Meer im Kosmetikinstitut“ und „Wasserwellness ohne nass zu werden“: Wavebalance hat eine neuartige Wasserliege für Massagen, Bewegung und Kosmetik entwickelt. In Kooperation mit dem qualitativ hochwertigen dänischen Wasserbetten-Hersteller Akva Waterbeds A/S entstand der BalanceFloater. Die multifunktionale BalanceFloater-Wasserbehandlungsliege bietet ein Massage- und Entspannungserlebnis der ausgewogenen Art... Mehr Floating geht nicht! " zum Artikel


h+k_professional: das Magazin für Entscheider in den Bereichen Wasser-Wärme-Wellness, März 2012